Starke-Rendite.de

Gesetzliche Krankenversicherung

Die Gesetzliche Krankenversicherung stellt die größte Säule der Krankenversicherungen in Deutschland überhaupt dar. Die Beiträge für die Gesetzliche Krankenversicherung bezahlen der Arbeitgeber und der Arbeitnehmer jeweils zu Hälfte – prozentual ausgehend vom Lohn. In der Regel schwankt der Gesamtwert zwischen 12 und 16 %. Hierbei gibt es eine Beitragsbemessungsgrenze. Steigt das Einkommen eines Versicherten über einen bestimmten Punkt (ca. 3500 €), so muss der gesetzlich Krankenversicherte nur Anteilig bis zu dieser Grenze zahlen.

Auch Selbstständige können sich Gesetzlichen Krankenkasse versichern lassen.