Starke-Rendite.de

Immobilienfinanzierung

Die meisten Hausbauvorhaben – ob privat oder gewerblich – sind ohne eine Immobilienfinanzierung kaum möglich. Die Immobilienfinanzierung wird durch Zuwendungen, beispielsweise durch die Eigenheimzulage, vom Staat gefördert. Allerdings ist eine Immobilienfinanzierung auch kaum ohne Eigenkapital möglich. So verlangen die meisten Banken Sicherheiten oder finanzkräftige Bürgen. Ein in frühester Kindheit abgeschlossene Bausparvertrag kann hier sehr sinnvoll sein.

Für gewerbliche Kunden kommt eine Immobilienfinanzierung ebenfalls dann in Frage, wenn nicht genügend Eigenkapital zur Verfügung steht. Auch hier gibt der Staat in Form von Steuerersparungen etwas dazu. So dass sich Bauten gerade für gut laufenden Einrichtungen lohnen.

Für Immobilienfinanzierungen erheben die Banken, die diese vergeben, einen gewissen Prozentsatz an Zinsen. Dieser variiert von Bank zu Bank. Einige Prozentpunkte hinter dem Komma können einige tausend Euro mehr oder weniger am Jahresende bedeuten. Ein Vergleich der Banken sollte sich also in jedem Fall lohnen.